Count Us In

Content

Häufig gestellte Fragen

Was ist Count Us In?

Count Us In ist eine globale Bewegung von Menschen und Organisationen, die dem Klimawandel mit hochwirksamen Schritten begegnen. Sie wird dabei von über 100 Organisationen, vom Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) und Ted bis hin zu IKEA und der Umweltschutzorganisation WWF, unterstützt. Als eine Nichtregierungsorganisation sind wir unabhängig von allen Regierungen.

Wer leitet Count Us In?

Count Us In wurde von einer breit gefächerten Gruppe von Organisationen initiiert, die sich dem Aufbau einer globalen Community verschrieben haben, die über einen einzelnen Namen, eine Marke oder ein organisatorisches Ziel hinausgeht.

Count Us In wurde von Countdown (einer Partnerschaftsinitiative von TED und Future Stewards) ins Leben gerufen und wurde zusammen mit Partnern entwickelt, darunter: COP 26 High Level Champion Team, TED, UN Live, The Do, Brunswick, Do Nation, Accenture, Global Optimism, Leaders’ Quest, Something More Near, SYSTEMIQ, das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP), Wonderlab und viele mehr. Im Laufe des letzten Jahres ist die Community von Count Us In auf mehr als 100 Organisationen angewachsen, die von der EU und dem WWF über IKEA und Tottenham FC bis hin zur Extreme E und EKTARA reichen. Wir werden von einigen wunderbaren Stubborn Optimists unter Leitung von Christiana Figueres unterstützt, darunter Hindou Ibrahim, Sir Tim Smit und Dia Mirza, um nur einige zu nennen. Hier können Sie mehr über unsere Community erfahren.

CUI – Count Us In ist ein in England und Wales unter der N 13199784 eingetragenes unternehmen, und eine in England und Wales unter der wohltätigkeitsnummer 1195686 eingetragene wohltätigkeitsorganisation mit der adresse First Floor, 10 Queen Street Place, London, Vereinigtes Königreich, EC4R 1B.

Warum fordert Count Us In die Bürger*innen auf, gegen den Klimawandel vorzugehen, wenn die größten CO2-Emittenten Unternehmen und Staaten sind?

Regierungen und Unternehmen müssen mutiger handeln. Wir wissen, dass weniger als 200 Unternehmen und mächtige Regierungen einen großen Teil der globalen Emissionen verursachen. Aber die Handlungen der Bürgerinnen wirken sich direkt auf die wirtschaftlichen und politischen Entscheidungsträgerinnen aus.

Wir kaufen die Produkte dieser Unternehmen und wählen diese Politikerinnen ins Amt. Wir alle können unseren Teil dazu beitragen, etwas zu bewegen. Jeder Einzelne kann einen Schritt mit Count Us In unternehmen und damit Veränderungen umsetzen, die etwas bewirken, Entscheidungsträgerinnen ein Signal senden und gleichzeitig die eigene Kohlenstoffbelastung reduzieren.

Als Einzelpersonen können wir 25-30 Prozent der weltweiten Emissionsreduktionen bewirken, die zur Verhinderung der schlimmsten Auswirkungen des Klimawandels erforderlich sind. Gemeinsame Schritte signalisieren Politikern und Organisationen, dass es Wählern und Verbrauchern ernst ist, und schaffen so einen Kreislauf des positiven Wandels.

Wie kann ich teilnehmen?

Mitmachen kann jeder. Count Us In baut die größte und ehrgeizigste bürgernahe Initiative auf, um die Auswirkungen des Klimawandels abzuwenden.

Einzelpersonen: Registrieren Sie sich einfach bei count-us-in.com, wählen Sie den für Sie passenden Schritt und machen Sie weiter mit. Über Ihr Count-Us-In-Profil können Sie Ihre Fortschritte verfolgen und Ihren Ehrgeiz steigern sowie die kollektiven Auswirkungen Ihrer Aktionen im Count-Us-In-Aggregator ansehen.

Organisationen: Ihre Organisation oder Ihr Unternehmen kann Count Us In dabei unterstützen, zur größten Bürgerbewegung für den Klimaschutz zu werden, indem Sie als Partner beitreten und Count Us In bei Ihren Unterstützerinnen, Followerinnen, Mitgliedern, Mitarbeitenden und Kund*innen bewerben. Wir können Ihnen auch dabei helfen, Ihre eigene, auf Sie zugeschnittene Whitelabel-Plattform zu erstellen, die mit unserem Aggregator verknüpft ist.

Wir laden Schwesterinitiativen und Organisationen mit Klimaaktionsplattformen ein, sich unserer Community anzuschließen und sich mit unserem Aggregator zu verbinden – um zu etwas noch Größerem zusammenzuwachsen. Bitte kontaktieren Sie uns unter contact@count-us-in.com, um weitere Informationen über Partnerschaften, unsere Plattform und Partnerplattformen zu erhalten.

Was ist der Aggregator von Count Us In?

Der Aggregator ist ein Eckpfeiler von Count Us In. In ihm werden alle Schritte gebündelt und er zeigt, was wir alle durch gemeinsames Handeln bewegen können. Seit seiner Einführung berichtet der Aggregator über drei wichtige Datenpunkte: die (1) CO2-Einsparungen der unternommenen Schritte, (2) die Anzahl der Personen, die Schritte unternehmen, (3) und die Anzahl der unternommenen Schritte.

Mit dem Aggregator von Count Us In wird zum ersten Mal ein Ökosystem von Partner-Klimaaktionsplattformen geschaffen, die ihre Daten bündeln und synthetisieren, um die kollektive Auswirkung von Klimaaktionen ausgehend von Bürgerinnen weltweit aufzuzeigen. Dies verleiht unseren Bemühungen, politische Entscheidungsträgerinnen, Unternehmen und andere Akteure dazu zu bewegen, mutige Maßnahmen zum Systemwandel zu ergreifen, noch mehr Gewicht.

Im Aggregator werden die Daten über die Auswirkungen der Klimamaßnahmen der Bürger*innen ab Januar 2020 angezeigt, wobei Daten von zusätzlichen Partnern bezogen werden, sobald sie sich diesem Vorhaben angeschlossen haben.

Count Us In arbeitet weiter daran, detailliertere Auswirkungsdaten über seinen Aggregator zu erstellen und zu sammeln und Einblicke über öffentliche Datenvisualisierungstools zugänglich zu machen.

Woher wissen Sie, dass die Leute die Schritte, zu denen sie sich verpflichten, auch umsetzen?

Wenn sich jemand zu einem Schritt verpflichtet, berechnet Count Us In die potenziellen Auswirkungen der einzelnen Verpflichtung und gibt den Nutzer*innen Tipps, wie sie den Schritt umsetzen können, um diese Umstellung ihres Lebensstils zu erleichtern.

Alle Teilnehmerinnen verpflichten sich, die gewählten Schritte einen Monat lang auszuprobieren. Dieser Zeitraum ist kurz genug, um sich nicht entmutigen zu lassen, aber lang genug, um Gewohnheiten zu bilden, die von Dauer sind. Über ihr Count-Us-In-Profil können die Nutzerinnen ihr Engagement verfolgen und sich weiter engagieren. Wenn sie ihren Schritt am Ende des Verpflichtungszeitraums nicht bestätigt haben, geht Count Us In davon aus, dass sie die Schritte, zu denen sie sich verpflichtet haben, nicht umgesetzt haben.

Wie werden die CO2-Einsparungen für jedes Land berechnet?

Derzeit werden die CO2-Emissionen für 11 Staaten (die Vereinigten Staaten, Brasilien, Deutschland, das Vereinigte Königreich/Irland, Kanada, Frankreich, Saudi-Arabien, Italien, Australien, Spanien, Mexiko) anhand länderspezifischer Daten geschätzt. Für den Rest der Welt verwenden wir derzeit einen globalen Mittelwert, wollen aber in Zukunft die Daten weiterer Länder integrieren. Weitere Informationen über CO2-Emissionen und Berechnungen können in dem hier veröffentlichten ausführlichen Methodik-Whitepaper eingesehen werden.

Wie werden meine Daten verwendet?

Die von uns gesammelten Daten sind auf Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Teile Ihrer IP-Adresse (zur Identifizierung des Landes, in dem Sie sich befinden) und Ihre Verpflichtung(en) für den Klimaschutz beschränkt. Wir verwenden diese Informationen unter anderem, um Sie zu kontaktieren, um Ihre Fragen zu beantworten, die Auswirkungen Ihrer Schritte, zu denen Sie sich verpflichtet haben, zu messen und Ihnen praktische Erinnerungen, Tipps und Bestätigungs-E-Mails zu Ihren Verpflichtungen zu senden. Ihre Daten werden möglicherweise auch zur Verwaltung der Website und für interne Abläufe, einschließlich Fehlersuche, Datenanalyse, Test- und Recherchezwecke, eingesetzt.

Wenn Sie diese Informationen nicht mehr erhalten möchten, senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Delete my account“ an support@count-us-in.com. Falls Sie deren Löschung nicht ausdrücklich anfordern, verbleiben Ihre Verpflichtungen auf der Website, werden aber durch Entfernung aller personenbezogenen Daten anonymisiert.

Wir speisen aggregierte Daten von der Count-Us-In-Plattform und anderen Partnerplattformen in unseren Aggregator ein, der von Accenture, einem Partner von Count Us In, und mit der Unterstützung unserer Plattformpartner entwickelt wurde. Ihre personenbezogenen Daten sind hiervon nicht betroffen.

Wir geben Ihre Kontaktdaten niemals ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung an andere Dritte weiter.

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, senden wir Ihnen gelegentlich Updates über unsere Arbeit oder über Themen, von denen wir glauben, dass sie Sie interessieren könnten. Sie können die Einstellungen jederzeit über die E-Mails, die wir Ihnen senden, verwalten oder den Erhalt abbestellen.

Sie finden Links zu anderen Websites auf dieser Website. Diese Websites haben ihre eigenen Nutzungsbedingungen und/oder Datenschutzrichtlinien, die Sie lesen sollten, wenn Sie diese Websites besuchen.

Lesen Sie mehr zu den Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen, die für diese Website gelten.

Wie kann ich Kontakt aufnehmen?

Für allgemeine Fragen: contact@count-us-in.com Für technische Unterstützung: support@count-us-in.com